AKZENTA NACHLESE

Gezeichnete Meinung
13
May 09
eine Kollegin am Kommentieren

Mein Bild: "Dieses Bild hat keinen Wert" wird immer wertvoller!

Meine Idee hat viele Kommentare und interessante Gespräche ausgelöst.Über die Bemerkungen und Zeichnungen vieler, lieber Kollegen habe ich mich natürlich besonders gefreut.Vielen Dank nochmal an Euch!

 Herbert Jan Janschka , im Hauptberuf Direktor der Niederösterreichischen Versicherung , der am Stand von Elisabeth Bunka-Peklar aus seinen köstlichen literarischen Werken gelesen hat, schrieb z.B.:

"Künstler sollten nur die Bilder malen,

die die Sammler auch bezahlen.

aber welche von den Hunderten

sind das denn?"

Diese Frage konnte auch die Akzenta nicht klären, denn da sind gar keine Sammler vorbeigekommen.

Ich möchte mich gar nicht weiter darüber auslassen , aber die AKZENTA war für alle ausstellenden Künstler eine große Enttäuschung - die Bewerbung war mangelhaft,der Termin schlecht gewählt - alles kann man nicht auf die Krise schieben.....

Deshalb gilt die Devise: Und jetzt erst recht!